geschichte

JahrEreignis
19331. Juni, Gründung des Fussballclub Schüpfheim im Hotel Adler
193423. September, 1. Meisterschaftsspiel einer Schüpfer Mannschaft
193514. Juli, Aufnahme in den Innerschweizerischen Fussballverband an der DV in Rothenburg
1936Alfred Lenzlinger wird Präsident (- 1937)
1945Während des 2. Weltkrieges ruht der offizielle Spielbetrieb
19458. November, Neukonstituierung des FC Schüpfheim nach dem 2. Weltkrieg
Emil Bühlmann wird Präsident (- 1948)
1948Max Winiker wird Präsident (- 1953)
1951Der FC Schüpfheim gewinnt zusammen mit drei weiteren Vereinen den Fairnesspreis des IFV
1953Robert Emmenegger wird Präsident (- 1958)
1958Robert Baumeler wird Präsident (- 1959)
Jubiläumsfeierlichkeiten "25 Jahre FC Schüpfheim"
Der FCS stellt erstmals eine Juniorenmannschaft
1959Fritz Arregger wird Präsident (- 1961)
1961Beda Jung wird Präsident (- 1963)
1962Gruppensieg und Aufstiegsspielteilnahme
1963Adolf Felder wird Präsident (- 1983)
1968Gruppensieg und Aufstiegsspielteilnahme
1970Gruppensieg und erstmaliger Aufstieg in die 3. Liga
1971Platzeinweihung Fussballplatz Kistag
1972Gründung einer 2. Mannschaft
1973Jubiläumsfeierlichkeiten "40 Jahre FC Schüpfheim"
Organisation der 55. ordentlichen Delegiertenversammlung des Innerschweizerischen Fussballverbandes
1974Abstieg in die 4. Liga
Gründung einer Seniorenabteilung
1975Aufstieg der C-Junioren in die Kategorie Inter C II
1976Aufstieg in die 3. Liga
Platzeinweihung Fussballplatz Gustiweidli
1980Max Winiker wird zum Ehrenpräsidenten ernannt
Abstieg der C-Junioren aus der Kategorie Inter C II
Erstellung Allwetterplatz Schächli, Einweihung 1981
1982Schüpfheim gewinnt den Aemme-Cup
1983Ernst Scherer, Leo Schnyder und Franz Haas übernehmen das Präsidium als Dreiergremium (- 1986)
Jubiläumsfeierlichkeiten "50 Jahre FC Schüpfheim"
Gründung einer 3. Mannschaft
1986Toni Portmann wird Präsident (- 1991)
Adolf Felder wird zum Ehrenpräsidenten ernannt
1. Juniorenlager in Luterbach
1. Ausgabe des Schüpfer-Tschütteler
1987Aufstiegsspielteilnahme zur 2. Liga
Sieg im Aemme-Cup
Senioren: Aufstieg in die Promotionsgruppe
1989Abstieg in die 4. Liga
2. Mannschaft: Aufstiegsspiele zur 3. Liga
Auflösung der 3. Mannschaft
1990Aufstieg in die 3. Liga
Gründung des Club90 (Donatorenvereinigung)
1991Jürg Unternährer wird Präsident (- 1998)
199218. November, Spatenstich Regionale Sportanlage Moosmättili
1993Jubiläumsfeierlichkeiten "60 Jahre FC Schüpfheim"
Gründung der JUKO durch Roland Niklaus
199414. Mai, 1. Tag der Junioren
1995Saison 1995/96, Einführung 3-Punkte-Regel
19966. - 8. Juni, Einweihung Regionale Sportanlage Moosmättili
Einweihung Club-Beizli FC Schüpfheim
19971. Zürich-Cup
1998Roland Niklaus wird Präsident (- 2003)
9. Mai, 2. Tag der Junioren
1999Februar; Fussballplatz Gustiweidli wird für neue Zwecke gebraucht
Gründung Team Amt Entlebuch
Abstieg in die 4. Liga
Rückrunde Saison 1998/99, 1. Juniorinnenmannschaft
2000Teilnahme an den Aufstiegsspielen
26. Mai, 1. Spaghettiplausch zugunsten des Juniorenlagers
26. - 30. Juni; FC Luzern mit Trainer Andy Egli in Schüpfheim im Trainingslager
Auf die Saison 2000/01 Gründung der FCS-Fussballschule
2002Auf die Saison 2002/03; Rückzug der Senioren aus dem Meisterschaftsbetrieb
Teilnahme an den Aufstiegsspielen
20031. Juni; Interne Feier „70 Jahre FC Schüpfheim“
Der Zürich-Cup wird zum Portmann-Cup
13. September; 3. Tag der Junioren
2004Markus Zemp wird Präsident
2005Das Team Amt Entlebuch erhält einen eigenen Bus
2006Schüpfheim gewinnt den Portmann-Cup
2007Aufstieg in die 3. Liga
2008Abstieg in die 4. Liga
Jubiläumsfeierlichkeiten „75 Jahre FC Schüpfheim“
JahrePräsident
1933 – 1936Karl Unternährer †
1936 – 1937Alfred Lenzlinger †
Während des 2. Weltkrieges ruhte das Clubleben.
1945 – 1948Emil Bühlmann †
1948 – 1953Max Winiker †
1953 – 1958Robert Emmenegger †
1958 – 1959Robert Baumeler, Zug †
1959 – 1961Fritz Arregger, Schmidgass 2, Schüpfheim
1961 – 1963Beda Jung †
1963 – 1983Adolf Felder, Gärbi, Schüpfheim
1983 – 1986Ernst Scherer, Unterdorf 8, Schüpfheim
Leo Schnyder, Bahnhofgarage, Schüpfheim
Franz Haas †
1986 – 1991Toni „Pölsterli“ Portmann, Büfigstr. 2, Schüpfheim
1991 – 1998Jürg Unternährer, Feldgass 24, Schüpfheim
1998 – 2003Roland Niklaus, Zopfmättili 2, Schüpfheim
2003 – 2004vakant
2004 – 2015Markus Zemp, Industriestr. 3, Schüpfheim
2015 – heuteDaniel Kaufmann, Hauptstr. 32, Schüpfheim
Anz.JahrLagerortLagerleitungTeilnehmer
1.1986Luterbach SORolf Kaufmann29
2.1987Reckingen VSRolf Kaufmann31
3.1988Unterägeri ZGRolf Kaufmann30
4.1989Sarnen OWRolf Kaufmann35
5.1990Sarnen OWRolf Kaufmann42
6.1991Langenthal BERolf Kaufmann52
7.1992Sarnen OWRolf Kaufmann41
8.1993Unterägeri ZGThomas Emmenegger
Beat Bieri40
9.1994Langenthal BEThomas Emmenegger49
10.1995Elm GLThomas Emmenegger53
11.1996Langenthal BEThomas Emmenegger47
12.1997Gland VDNicol Hodel50
13.1998Lenzburg AGNicol Hodel53
14.1999Lenzburg AGManfred Strasser78
15.2000Lenzburg AGManfred Strasser90
16.2001Raron VSManfred Strasser80
17.2002Broc FRManfred Strasser73
18.2003Lenzburg AGManfred Strasser72
19.2004Broc FRManfred Strasser81
20.2005Bad Ragaz SGManfred Strasser109
21.2006Lenzburg AGManfred Strasser98
22.2007Broc FRManfred Strasser95
23.2008Schwarzenburg BEManfred Strasser96
24.2009Lenzburg AGManfred Strasser92
25.2010Lenzburg AGManfred Strasser89
26.2011Schwarzenburg BEManfred Strasser76
27.2012Broc FRManfred Strasser65
28.2013Schwarzenburg BEManfred Strasser60
29.2014Schwarzenburg BEAdi Wicki/Pitsch Hofstetter/Markus Achermann54
30.2015Langenthal BEAdi Wicki/Pitsch Hofstetter/Markus Achermann59
312016SchwarzenburgAdi Wicki/Pitsch Hofstetter/Markus Achermann66
322017LenzburgAdi Wicki/Pitsch Hofstetter68
332018LangenthalAdi Wicki/Pitsch Hofstetter72
342019SchwarzenburgAdi Wicki/Pitsch Hofstetter 55

Ausrüster

Links

© FC Schüpfheim | Impressum